Kurzbericht von der 407. RSK-Sitzung

Datum: 
10.04.2008

Im Nachgang zu der in der 406. Sitzung am 13.03.2008 verabschiedeten Stellungnahme „Kühlmittelverluststörfall mit Freisetzung von Isoliermaterial und anderen Stoffen in Druckwasserreaktoren - Ablösung von Ablagerungen auf den Sumpfsieben“ ergab sich zusätzlicher Diskussionsbedarf zu einzelnen Anforderungen in dieser Stellungnahme. Im Ergebnis kam die RSK überein, dass Anpassungen in der Stellungnahme nicht erforderlich sind.

Die RSK setzte die Beratung der gemeinsamen RSK- und SSK-Stellungnahme zu dem GRS-Bericht „Sicherheitsanforderungen an die Endlagerung hochradioaktiver Abfälle in tiefen geologischen Formationen“ fort.