Kurzbericht von der 411. RSK-Sitzung

Datum: 
14.10.2008
Datum bis: 
15.10.2008

Die RSK verabschiedete die vom RSK-Ausschuss REAKTORBETRIEB vorbereitete Empfehlung „Leitfaden für die Durchführung von ganzheitlichen Ereignisanalysen“ und die Stellungnahme „Vorgehensweise bei der kurzfristigen Änderung von Prüfanweisungen bei wiederkehrenden Prüfungen“.

Die Empfehlung soll als methodenunabhängiger Leitfaden dazu beitragen, bei Ereignisanalysen (MTO-Analysen) Tiefgang und Vollständigkeit der Analysen, Ableitung der Analyseergebnisse aus den Ereignisabläufen, Zusammenhänge zwischen Analyseergebnissen und abgeleiteten korrektiven Maßnahmen, Präsentation der Ergebnisse und den Umgang mit personenbezogenen Informationen zu verbessern/zu optimieren.

Die Stellungnahme soll dazu beitragen, dass bei kurzfristigen Änderungen von Prüfanweisungen die erforderlichen Qualitätssicherungselemente einbezogen werden.