Kurzbericht von der 472. RSK-Sitzung

Datum: 
14.01.2015

Das BMUB begrüßte die neuen RSK-Mitglieder und nahm Vorschläge der RSK zum Vorsitzenden und dessen Stellvertreter entgegen. Es wurde eine AG zur Prüfung der Umsetzung von RSK-Empfehlungen in den deutschen Forschungsreaktoren eingesetzt. Die RSK-Stellungnahme "Neutronenflussschwankungen, Verformungen von Brennelementen; Schäden an Hüllrohren, Abstandshaltern, Niederhaltefedern und Zentrierstiften" wurde zur Prüfung einzelner Kapitel an den Ausschuss DKW delegiert. Die Stellungnahme "Scheibenübergreifende Unverfügbarkeiten aufgrund elektrischer Kopplungen zwischen redundanten Scheiben des Notstromsystems deutscher Kernkraftwerke" wurde beraten und verabschiedet. Die Beratungsergebnisse der RSK Ad-hoc AG SAMG (Severe Accident Management Guidelines) wurden vorgestellt und diskutiert. Die Beratung der Stellungnahme "Anforderungen an die statistische Nachweisführung bei Kühlmittelverluststörfall-Analysen in DWR" wurde begonnen.