Kurzbericht von der 427. RSK-Sitzung

Datum: 
17.06.2010

Die 427. RSK-Sitzung fand in Bremen statt. Die RSK verabschiedete die Stellungnahme „Sicherheitstechnische Anforderungen an der Schnittstelle zwischen Anlagentechnik und Bautechnik in Kernkraftwerken“ und wurde über die Neufassung der „Empfehlungen zur Planung von Notfallschutzmaßnahmen durch Betreiber von Kernkraftwerken“ informiert, die von der SSK erstellt wurde. Die diesbezüglichen Beratungen sollen auf einer der nächsten Sitzungen fortgeführt werden.

Der BMU informiert die RSK über den Beratungsauftrag „Bedingungen für den sicheren Betrieb der Anlage“. Die RSK beschließt, den Beratungsauftrag vom RSK-Ausschuss REAKTORBETRIEB beraten zu lassen.