Kurzbericht von der 484. RSK-Sitzung

Datum: 
18.05.2016

Die RSK wurde über das Meldepflichtige Ereignis ME 02/2016 „Mechanischer Abtrag am Laufzeug einer Nachkühlpumpe“ im Kernkraftwerk Grohnde informiert, der Ausschuss DRUCKFÜHRENDE KOMPONENTEN UND WERKSTOFFE (DKW) wird das Ereignis weiter beraten, die Aufarbeitung der MTO-Aspekte erfolgt im Ausschuss REAKTORBETRIEB (RB). Die Stellungnahme "Schäden an Brennelement-Zentrierstiften und Kernbauteilen" wurde beraten und verabschiedet. Die Durchsprache der Stellungnahme "Bewertung der Umsetzung von RSK-Empfehlungen im Nachgang zu Fukushima" wurde fortgesetzt, zum Entwurf der Stellungnahme "Monitoring von Know-How- und Motivationsverlust und geeignete Maßnahmen zur Stärkung von Motivation und Know-How-Erhalt im Kernenergiesektor" des Ausschusses REAKTORBETRIEB (RB) wurde dieser Ausschuss um eine erweiterte Bearbeitung gebeten.